Schützengesellschaft Nußdorf e.V. Peter Volk  Strohmaierstr. 11   83365 Nußdorf 4.11.2019 Rückfragen: Tel. - privat: 08669 / 7427 Tel. - mobil: 0171 / 97 28 317 Gut Schuss - Nußdorfer Gemeindeschießen eröffnet Siebentägiger Wettstreit um den Titel des „Gemeindekönig“ – Start am Mittwoch, 6.11.19 Nußdorf. Bürgermeister Hans Gnadl hat das diesjährige Gemeindeschießen, veranstaltet von der Schützengesellschaft, offiziell eröffnet. Auf dem Schießstand des Schützenvereins im Bürger- und Vereinsheim gab der Rathauschef den Startschuss für densiebentägigen Gemeindewettbewerb. Gnadl wünschte ein faires und erfolgreiches Wettschießen und allen, die teilnehmen und versuchen ins Schwarze zu treffen „Gut Schuss.“ Der Rathauschef würdigte die Vorbereitung und die vielen Mühen, die sich Schützenmeisterin Marlene Tögel und ihr Team mit der Austragung desDorf- und Gemeindewettbewerbes machen. Tögel freut sich auf viele Teilnehmer beim Gemeindeschießen und erwartet mehr als 600 Teilnehmer. Um die Meistertitel des Gemeinde- und Gemeindejugendkönigs können alle wetteifern, in der Gemeinde Nußdorf lebenden Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Gruppen, Betriebe, Haus- oder Straßengemeinschaften, Stammtische, usw.. Zu gewinnen gibt es in der Erwachsenenwertung eine schmucke Schützenscheibe, gestiftet von Schirmherr Hans Gnadl, ebenso erhält der Jugendkönig (12 bis 15 Jahre) eine Siegerscheibe. Zusätzlich sind Geldpreise zu gewinnen. Jede teilnehmende Mannschaft erhält einen Pokal. Erstmals können auch Kinder ab 8 bis 11 Jahre teilnehmen. Um dies möglich zu machen hat die Schützengesellschaft eigens ein Licht- bzw. Lasergewehr angeschafft. In dieser Woche sind die Schießzeiten am Mittwoch (6.11.)und Donnerstag (7.11.), jeweils von 18 bis 22 Uhr sowie am Freitag (8.11.) von 17 bis 22 Uhr und Samstag (9.11.)von 16 bis 22 Uhr. Fortgesetzt wird das Gemeindeschießen auf dem Schießstand im Bürger- und Vereinsheim am Donnerstag (14.11.) von 18 bis 22 Uhr, am Freitag (15.11.) von 17 bis 22 Uhrund Samstag (16.11.) von 16 bis 22 Uhr geöffnet. Nähere Informationen zum Gemeindeschießen gibt Schützenmeisterin Marlene Tögel, Telefon 08669-6939. Zum Bild: 1. Bürgermeister Hans Gnadl (mitte), Schützenmeisterin Marlene Tögel und Ehrenschützenmeister Willi Kecht(links) eröffneten das Nußdorfer Gemeindeschießen 2019. Ein nagelneues Lichtgewehr macht es möglich, dass auch Kinder von 8 bis 11 Jahre an dem Gemeindewettbewerb teilnehmen können. Auch wird in der Lichtgewehrklasse ein „Gemeinde-Lichtgewehr-König“ gekürt. (Foto: Volk)